4. Spieltag Prellball-Bundesliga Nord Männer in Sottrum

Der 4. und letzte Spieltag der Prellball-Bundesliga Nord der Männer fand in Sottrum statt. Ein spannendes Wettrennen um die letzten Punkte stand allen Mannschaften bevor. Die Tabelle war zu Beginn noch offen, es waren viele Möglichkeiten gegeben. Die Plätze 1-5 lagen nur 6 Punkte auseinander, dann folgte das Feld um die Plätze 6 bis 11. Hier waren es nur vier Punkte unterschied. Lediglich der TV Jahn Kiel startete mit nur zwei Punkten auf Rang 12. Hieran sollte sich dann zum Ende hin auch nichts mehr ändern. Alle anderen Platzierungen wurden nach spannenden Spielen noch einmal durchgemischt. Nach spannenden und sehr kämpferischen Spielen schafften es am Ende des Tages der TuS Concordia Hülsede und der TSV Marienfelde 1890 sich punktgleich an die Tabellenspitze zu setzen. Am Ende belegten dann die Hülseder Jungs den ersten Platz. Der TSV Burgdorf ließ einige Punkte liegen und rutschte daher auf den dritten Tabellenplatz ab. Der TV Mahndorf schaffte auch noch knapp die Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften mit nur einem Punkt Vorsprung vor dem MTV „Jahn“ Schladen. Der MTV Eiche Schönebeck konnte seinen sechsten Platz vom dritten Spieltag weiter verteidigen, jedoch einen 10-Punkte-Rückstand auf den fünften nicht mehr aufholen. Mit nur einem Punkt Rückstand konnte sich der MTV Markoldendorf am letzten Spieltag noch einige Plätze vorkämpfen. Gefolgt mit wiederum nur einem Punkt vom MTV Wohnste. Die Plätze 9 (TuS „GutHeil“ Aschen-Strang), 10 (MTV Osterode) sowie 11 (TV Sottrum) trennen ebenfalls immer nur ein Punkt. Was für den Gastgeber vom TV Sottrum sehr ärgerlich ist, denn als elfter sind die Bundesliga-Neulinge auch gleichzeitig auf einem Abstiegsplatz gelandet. Trotz des Heimvorteils war es nicht möglich, sich gegen die Kontrahenten durzusetzen. Aber die Mannschaft wird sich in der kommenden Saison kämpferisch auf einen Wiederaufstieg vorbereiten und dann in zwei Jahren hoffentlich wieder in der höchsten Klasse des Prellballsports vertreten sein. Weiterer Absteiger ist der TV Jahn Kiel. Bilder von den Spielen gibt es unter: https://sharegallery.strato.com/u/zmooQUHo/YaOwDpIu