1. Spieltag der Bundesliga Nord der Männer

Am Samstag, 21.10.17, trafen sich die 13 Teams der Männer Bundesliga zu ihrem ersten Spieltag der Saison 2017/2018 in Sottrum. Bei den Ergebnissen gab es neben zu Erwartendem auch die eine oder andere Überraschung zu sehen.

Erwartungsgemäß setzten sich die beiden Spitzenteams der vorangegangenen Saison, MTV Markoldendorf und TSV Marienfelde 1, gleich wieder oben in der Tabelle fest. Während die Markoldendorfer mit einer starken Tagesleistung eine weiße Weste behielten, musste der TSV Marienfelde 1 gegen eben diese Markoldendorfer eine Niederlage hinnehmen. Mit den gezeigten Leistungen werden diese Teams sicher zu den Qualifikanten zur Deutschen Meisterschaft 2018 gehören, die im Übrigen auch in Sottrum durchgeführt werden (07./08.04.2018). Auch im Tabellenkeller tummeln sich zum Teil die erwarteten Mannschaften. Der Charlottenburger TSV, MTV Osterdode und TSV Marienfelde 2 werden sich an den nächsten Spieltagen deutlich steigern müssen, um die Klasse halten zu können. Eher unerwartet, aber bedingt durch personelle Engpässe findet sich auch der MTV Eiche Schönebeck 1 aktuell auf einem Abstiegsplatz wieder. Hier bleibt abzuwarten, ob das Team i vollständiger Besetzung das Ruder noch herumreißen kann. Vormachen tut es ihnen derzeit die eigne Reserve, MTV Eiche Schönebeck 2, die al Aufsteiger eine solide Leistung zeigten und schon einmal etwas Abstand zu den Abstiegsplätzen herausspielten. Das noch sehr junge Team muss an den kommenden Spieltagen noch zeigen, ob diese Leistung konstant erbracht werden kann. Auf einem aktuellen Qualifikationsplatz zur Deutschen hat sich auch der neuformierte TuS Concordia Hülsede gespielt. Die personelle Veränderung und vor allem die daraus resultierende Veränderung in der Aufstellung haben der Leistungsstärke des Teams gut getan. Überraschend stark präsentierten sich auch die beiden Mannschaften vom TuS Aschen-Strang und vom TV Sottrum. Alle drei Teams haben sich mit ihren Ergebnissen die Tür zur Deutschen Meisterschaft offen gehalten. Insbesondere die sehr junge Mannschaft vom TuS Aschen-Strang 2 mit 3 A-Jugendlichen im Team als Aufsteiger wusste zu gefallen. Vielleicht wird sich dieses Team am Ende der Saison entscheiden müssen, ob sie an der Deutschen Meisterschaft der Erwachsenen oder der Jugend teilnehmen wollen.